Verteilung

Verteilung

Die aktuelle Ausgabe
Eigener Verteilerkreis
Seit mehr als 15 Jahren arbeiten wir mit einem eigenen Verteilerkreis. Wenn Sie Ihr „Wat is los?“ zum Erscheinungstermin nicht erhalten haben, geben Sie uns bitte Bescheid. Wir können anhand Ihrer Adresse den „Übeltäter“ ausfindig machen und entsprechend reagieren. Selbstverständlich liegen für die Eigenversorgung in den Rathäusern ebenso Exemplare aus. Und auch „Nicht-Kaarster“ möchten das „Wat is los?“ lesen – viele Arbeitnehmer in Kaarst wohnen in der Umgebung und kommen so an die aktuelle Ausgabe.

Abonnement
Sie wohnen nicht in Kaarst, möchten das "Wat is los" gerne lesen? Kein Problem. Gegen eine kleine Kostenpauschale (15,- EUR) schicken wir Ihnen jeweils zum Erscheinungstermin ein Exemplar per Post.

Verteilung am Wochenende
Sind Sie Geschäfts-Inhaber, so denken Sie bitte daran, dass die Verteilung an einem Wochenende stattfindet und so nur ein Exemplar hinterlegt werden kann, wenn Sie einen Geschäftsbriefkasten haben. Wie dem auch sei – bitte geben Sie uns unbedingt Bescheid, damit auch Sie ein Exemplar bekommen.

Kontrolle
Die immer größer werdende Beteiligung an dem integrierten Gewinnspiel ist übrigens eine gute Kontrollmöglichkeit über die Verteilqualität in den einzelnen Gebieten. Jede Teilnahmemitteilung wird in unserem Straßenverzeichnis gekennzeichnet. So sind Verteilerlücken leicht aufzufinden und zu beheben. Schließlich wächst Kaarst stetig – neue Wohngebiete werden erschlossen und die Neubürger sollen das beliebte Kaarster Stadtjournal ebenso bekommen.